Als Anerkennung für besondere Leistungen im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit verleiht die EKFS einmal jährlich den Else Kröner Fresenius Preis für Medizinische Entwicklungszusammenarbeit. Gewürdigt werden Projekte weltweit, die auf herausragende Art und Weise der Verbesserung der Gesundheitsversorgung dienen. Der Preis ist mit 100.000 Euro dotiert – Geld, das unmittelbar für die Projekte verwendet wird. Der Preis wird jedes Jahr zu einem anderen Themenschwerpunkt ausgeschrieben, die Preisausschreibung erfolgt im Frühjahr.

Die humanitären Ausschreibungen der Stiftung finden Sie unter Aktuelles/Ausschreibungen.

Wenn Sie regelmäßig über Termine und Ausschreibungen im medizinisch-humanitären Bereich informiert werden möchten, kontaktieren Sie bitte unsere Ansprechpartnerin.

Dr. Judith von Heusinger
medizinisch-humanitäre Entwicklungszusammenarbeit (humanitäre Förderung)
Portrait Dr. Judith von Heusinger
Default Bild Kontaktmodul