Zielgerichtete Therapiestrategien in der Onkologie (Targeted Therapies): von den molekularen Grundlagen zur klinischen Anwendung

Förderbeginn
Institution: Universitäres Centrum für Tumorerkrankungen (UCT) Frankfurt
Hauptantragsteller: Prof. Simone Fulda, Prof. Christian Brandts
EKFS-Förderlinie: Else Kröner-Forschungskolleg
Clinician Scientist des Else Kröner-Forschungkollegs „Targeted Therapies“ Frankfurt bei der Arbeit im Labor

Das Else Kröner-Forschungskolleg Frankfurt „Zielgerichtete Therapiestrategien in der Onkologie: Von den molekularen Grundlagen zur klinischen Anwendung“ hat sich zum Ziel gesetzt, innovative Tumortherapien zu entwickeln, welche spezifisch auf die Besonderheiten der Krebszellen ausgerichtet sind. Die durch das Else Kröner-Forschungskolleg geförderten forschenden Ärztinnen und Ärzte (Clinician Scientists) stellen hierbei eine wichtige Schnittstelle zwischen Grundlagenforschung und klinischer Anwendung dar. Die Förderung bietet den Clinician Scientists geschützte Zeit ohne klinische Tätigkeit, um sich ganz den Forschungsprojekten zu widmen und zusammen mit Naturwissenschaftlerinnen und Naturwissenschaftlern (Medical Scientists) die translationale Krebsforschung voranzutreiben. 

Weiterführende Informationen erhalten Sie hier.