Bonner Promotionskolleg "NeuroImmunology" (BonnNi)

Förderbeginn
Institution: Medizinische Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Hauptantragsteller: Prof. Dr. Michael Hölzel & Prof. Dr. Albert J. Becker
EKFS-Förderlinie: Else Kröner-Promotionskolleg
Menschliche Gehirngewebestruktur bei der gegenüber teils erhaltenen Nervenzellen (dunkel gefärbte Punkte), felderförmige Ausfälle in der Folge einer Autoimmunerkrankung auftreten und mit epileptischen Anfällen einhergehen.

Unser Wissen über die Funktion von Nerven- und Immunsystem befindet sich in einem rasanten Anstieg und viele große Volkskrankheiten beruhen auf einer wechselseitigen Fehlfunktion beider Systeme. Das Promotionskolleg NeuroImmunology trägt dem steigenden Bedarf an MedizinerInnen mit fundierter wissenschaftlicher Ausbildung Rechnung. Es basiert auf der intensiven Kooperation zweier führender DFG-geförderter Forschungsverbünde. Der SFB 1089 und das Exzellenzcluster ImmunoSensation stehen für wissenschaftliche Kernbereiche an unserem Campus. Absolventen werden die komplexen biologischen Hintergründe neuer molekularer Diagnostik- und Therapieverfahren beherrschen und aktiv die grundlagenwissenschaftlich getriebene Innovation vorantreiben.

Weiterführende Informationen erhalten Sie hier.