Aufbau einer hochwertigen medizinischen rehabilitativen Versorgung für Frauen, Männer und Kinder mit physischen Behinderungen in der vietnamesischen Provinz Thừa Thiên-Huế

Förderbeginn
Organisation: CBM Christoffel-Blindenmission
Partnerland: Vietnam
Partnerorganisation vor Ort: Huế-Rehabilitationskrankenhaus
Als Nguyen Tran Le Uyen (3 Jahre) 2 Jahre alt war, wurde bei ihr eine Hemiplegie diagnostiziert. Die Orthesennanpassung und die folgenden rehabilitativen Behandlungen helfen ihr nun doch noch unbeschwert laufen zu lernen.

Unser Projekt greift den medizinischen Teilbereich der rehabilitativen Versorgung von Menschen mit Behinderungen in Vietnam auf. Häufig werden dringend benötigte rehabilitative und orthopädietechnische Dienste in den medizinischen Einrichtungen Vietnams nicht fachgerecht angeboten. Dies betrifft vor allem die Prothesen- & Orthesen- (P&O) und Hilfsmittelanpassungen. In unserem Projekt stärken wir in der Provinz Thừa Thiên-Huế in dem Huế-Rehabilitationskrankenhaus diesen Service systematisch. Ziel ist es, ein ganzheitliches Behandlungssystem um die bisher vernachlässigten P&O Services aufzubauen. Dabei werden die Patientenidentifizierung, die Behandlungen, die Orthopädietechnik, das Datenmanagement und die Nachsorge gleichermaßen berücksichtigt. Flankierend bilden wir zudem Fachpersonal aus. 

Weiterführende Informationen erhalten sie unter:

www.cbm.de

www.cbm.org