Humanitärer Preis 2017

Die Else Kröner-Fresenius-Stiftung (EKFS) verleiht den Else Kröner Fresenius Preis für Medizinische Entwicklungszusammenarbeit 2017 an den Verein PHASE Austria.
Kind in einer Klinik

Damit würdigt die EKFS das Programm des Vereins zur Verbesserung der medizinischen Versorgung von Müttern und Kindern in Westnepal. Der mit 100.000 Euro dotierte Preis wurde in Berlin im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) im Beisein des ehemaligen Bundespräsidenten Horst Köhler und des Vorstandsvorsitzenden des Bundesverbands Deutscher Stiftungen, Michael Göring, überreicht.

Preisträger: Verein PHASE Austria – Practical Help Achieving Self Empowerment, Praktische Unterstützung für nachhaltige Entwicklung, Wien, Österreich

Projekt: Programm zur Verbesserung der medizinischen Versorgung von Müttern und Kindern in Mugu, Westnepal

Projektkoordinatorin: Brita Pohl

PHASE Austria: Krankenschwester in Aktion
Outreach-Klinik Tharpa
Tharpa Hebamme im Einsatz
Tharpa Hebamme im Einsatz
Tharpa Hebamme im Einsatz

PHASE entsendet in Nepal medizinische Mitarbeiterinnen, begleitet sie durch regelmäßige Supervision und verbessert zudem Ausstattung und Medikamentenangebot – alles mit einem deutlichen Fokus auf der Gesundheit von Frauen und Kindern. Obwohl die Himalaya-Region insgesamt in diesem Bereich Fortschritte gemacht hat, ist die Mütter- und Kindersterblichkeit im Nordwesten des Landes weiterhin sehr hoch.

Die Mutter-Kind-Gesundheit wurde im Jahr 2000 in den Millenium Development Goals der Vereinten Nationen als einer der wichtigen Bereiche der internationalen Entwicklungszusammenarbeit definiert. Trotz großer internationaler Anstrengungen konnten jedoch nur unzureichende Verbesserungen erreicht werden, so dass dieser Bereich im Jahr 2015 in den neuen UN-Entwicklungszielen (Sustainable Development Goals) nochmals besonders hervorgehoben wurde. Um das Engagement in diesem wichtigen Bereich zu würdigen und weiter zu unterstützen, wird der Else Kröner Fresenius Preis für Medizinische Entwicklungszusammenarbeit 2017 zum Thema Mutter-Kind-Gesundheit ausgeschrieben.

Dr. Judith von Heusinger
medizinisch-humanitäre Entwicklungszusammenarbeit (human. Förderung)
Portrait Dr. Judith von Heusinger
Default Bild Kontaktmodul

Verleihung des Else Kröner Fresenius Preis für Medizinische Entwicklungszusammenarbeit 2017

Festrede: Prof. Dr. Horst Köhler Bundespräsident a.D.
Laudatio: Prof. Dr. Michael Göring, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen

Impressionen der Preisverleihung 2017
Brita Pohl, Projektkoordinatorin vom Verein PHASE Austria – Practical Help Achieving Self Empowerment, Praktische Unterstützung für nachhaltige Entwicklung, Wien, Österreich
Impressionen der Preisverleihung 2017
Impressionen der Preisverleihung 2017
Impressionen der Preisverleihung 2017
Impressionen der Preisverleihung 2017
Impressionen der Preisverleihung 2017

Downloads

Festansprache des ehemaligen Bundespräsidenten Horst Köhler
Laudatio des Vorstandsvorsitzenden des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen Prof. Dr. Michael Göring