Preisverleihung: Else Kröner Fresenius Preis für Medizinische Entwicklungszusammenarbeit

-
Berlin
Am 17. Oktober 2019 findet im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) in Berlin die Preisverleihung des Else Kröner Fresenius Preises für Medizinische Entwicklungszusammenarbeit statt.
Aus einem Förderprojekt der EKFS: Training der neuen Rotkreuz-SanitäterInnen in Kigali.

In diesem Jahr steht die Notfall- und Intensivmedizin im Fokus der Preisverleihung.

Prämiert wird ein Projekt, das sich durch ein herausragendes und nachhaltiges Engagement für notleidende und kranke Menschen auszeichnet. Der Förderpreis ist mit 100.000 Euro dotiert – Geld, das unmittelbar dem Projekt zu Gute kommt. Weitere Informationen finden Sie hier.