Wir haben etwas gegen Keime: 1 Million Euro für Ihre Ideen

until
Krankenhauskeime sorgen für viermal mehr Todesfälle als Unfälle im Straßenverkehr. Sorgen wir gemeinsam dafür, dass das bald Vergangenheit ist. Mit unserem Geld. Und Ihren Ideen.
1 Million Euro against germs

Jährlich erkranken in Deutschland etwa eine halbe Million Menschen an Krankenhausinfektionen, von denen ungefähr jeder vierzigste verstirbt. Gründe dafür sind unter anderem eine schlechte Implementierung, ein schlechtes Image und mangelnde Compliance in der Hygiene. Die Else Kröner-Fresenius-Stiftung stellt daher einmalig bis zu 1 Million Euro für

Maßnahmen für eine bessere Hygiene im Krankenhaus oder ambulanten Bereich

zur Verfügung. Es werden Maßnahmen gesucht, die sowohl innovativ sind als auch bislang noch nicht umgesetzt wurden und die die Hygiene im Krankenhaus oder ambulanten Bereich anhand von

1.) Aufklärung (zukünftiger) Patienten und Angehöriger,

2.) Aus- und Weiterbildung oder

3.) digitalen Lösungen für die Prozess- und Arbeitsorganisation
langfristig verbessern.

Vorschläge für Maßnahmen können bis zum 19.06.2020 eingereicht werden über das Webformular unter www.ekfs.de/hygiene. Dort finden sich auch weitere Informationen zur Ausschreibung.

Vorschläge einreichen können Mitglieder von gemeinnützigen Institutionen, wie z. B. Universitäten, Krankenhäusern, Stiftungen, Vereinen etc., auch gerne als Team. Kooperationen mit kommerziellen Partnern sind grundsätzlich möglich. Es können Maßnahmen gefördert werden mit einem finanziellen Umfang in jeglicher Höhe bis zu 1 Mio. Euro.

Bei Rückfragen rund um die Ausschreibung stehen wir Ihnen gerne unter Tel. +49 6172 8975-0 oder per E-Mail an hygiene@ekfs.de zur Verfügung.