Else Kröner Fresenius Stiftung

Else Kröner-Fresenius-Zentrum für klinische Forschung

Ausschreibung – Bewerbungsfrist ist seit dem 31. März 2018 beendet

Zur gezielten Förderung eines herausragenden Forschungsgebietes eines deutschen Universitätsklinikums hat die Else Kröner-Fresenius-Stiftung entsprechend den Empfehlungen des Wissenschaftsrates „Perspektiven der Hochschulmedizin“ ein

Else Kröner-Fresenius-Zentrum für klinische Forschung

ausgeschrieben. Die Stiftung stellt einer Hochschule über einen Zeitraum von 10 Jahren insgesamt bis zu 40 Mio. € zur Etablierung eines Profilbereiches zur Verfügung, der nach Auslaufen der Förderung weitergeführt werden soll. Die Mittel sollen zur Verbesserung der Forschungsressourcen und zur Schaffung innovativer forschungsunterstützender Organisationsstrukturen der Hochschulmedizin eingesetzt werden, um einen vorhandenen oder potenziellen fächerübergreifenden Schwerpunktbereich in der internationalen Spitzenforschung zu verstärken bzw. zu etablieren.

Über das Begutachtungsverfahren wird in der Stiftungsratssitzung am 23.04.2018 final entschieden (Einzelheiten folgen).


Informationen zur Antragstellung:

Die Auswahl erfolgt über einen mehrstufigen Prozess mit internationaler Begutachtung. Im ersten Schritt werden Antragstellende um eine bis zu 5-seitige Interessensbekundung gebeten, die die folgenden Punkte beinhalten soll:

1.    Antragstellende Einrichtungen

2.    Name des geplanten Zentrums

3.    Bedeutung des Forschungsgebietes in der Medizin

4.    Expertise und internationale Position des Standortes auf dem Forschungsgebiet

5.    Begründung des qualitativen Sprungs, der durch die Förderung erreicht werden kann

6.    Geplante Verwendung der Mittel (z. B. neue Forschungsstrukturen, Clinician-Scientist-Einbindung,
       Nachwuchsförderung, Einrichtung von Professuren)

7.    Eigenleistung und vorhandene Infrastruktur für den Profilbereich

8.    Vorstellungen zur Weiterführung des Zentrums nach Auslaufen der Förderung

Die Antragsskizze ist auf Englisch zu verfassen. Jede Hochschule darf nur einen Antrag einreichen; antragsberechtigt ist der Rektor/die Rektorin bzw. der Präsident/die Präsidentin.

Rückfragen zur Ausschreibung sind an den Wissenschaftlichen Vorstand der Else Kröner-Fresenius-Stiftung zu richten.


Ihre Ansprechpartner:

Prof. Dr. Michael Madeja, Wissenschaftlicher Vorstand

Dr. Sarah Gierhan
Telefon: +49 6172 897521
E-Mail: s.gierhan(at)ekfs.de